Nikon AF-S Nikkor 500mm f/4 E FL ED VR Objektiv
  • 2110000534905
  • Nikon AF-S Nikkor 500mm f/4 E FL ED VR Objektiv
    Nikon AF-S Nikkor 500mm f/4 E FL ED VR Objektiv
    Nikon AF-S Nikkor 500mm f/4 E FL ED VR Objektiv
    Nikon AF-S Nikkor 500mm f/4 E FL ED VR Objektiv
    Nikon AF-S Nikkor 500mm f/4 E FL ED VR Objektiv
    Nikon AF-S Nikkor 500mm f/4 E FL ED VR Objektiv

    Ihre Bezahlungsmöglichkeiten

    Ihre Versandarten

    Zahlungsarten Versand

    Produkt Highlights

    • F-Mount Objektiv, FX Format
    • Blendenbereich: f/4-22
    • 3 ED-Glas Linsen, 3 Fluorit-Glas Linsen
    • Nanokristall-Vergütung, Bildstabilisator VR mit Sport Modus
    • Silent Wave Motor
    • Filter: Ø 40,5mm
    10.999,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Dieses Produkt ist nicht lagernd. Lieferzeit ca. 8-10 Tage.

    Nikon AF-S Nikkor 500mm f/4 E FL ED VR Objektiv
    10.999,00 €

    Ihre Bezahlungsmöglichkeiten

    Ihre Versandarten

    Zahlungsarten Versand
    Profi-Superteleobjektiv 500 mm Brennweite und hohe Lichtstärke von 1:4 Robust und leicht... mehr

    "Nikon AF-S Nikkor 500mm f/4 E FL ED VR Objektiv"

    Profi-Superteleobjektiv

    500 mm Brennweite und hohe Lichtstärke von 1:4

    Robust und leicht

    Durch die Fluoritlinsen ist dieses Superteleobjektiv besonders leicht (ca. 3.090 g). Der leichte, robuste und zuverlässige Tubus ist auf professionelle Ansprüche ausgelegt und aufwändig gegen das Eindringen von Staub und Wasser abgedichtet.

    Hohe optische Leistung

    Zwei Fluorit- und drei ED-Glas-Linsen (Extra-low Dispersion, besonders niedrige Dispersion) sowie die Nanokristallvergütung von Nikon sorgen für eine Minimierung von chromatischer Aberration und Geisterbildern.

    Bildstabilisator (VR)

    Mit SPORT-Modus. Der Bildstabilisator kompensiert Kamera-Verwacklungen und erlaubt scharfe Aufnahmen mit um bis zu 4 LW längeren Belichtungszeiten.¹ Der VR-Modus »SPORT« ermöglicht ein ruhiges Sucherbild bei der Aufnahme schneller Bewegungen. Die Auslöseverzögerung und die Bildrate bei Serienaufnahmen unterscheiden sich kaum von den Werten bei ausgeschaltetem Bildstabilisator.

    Elektromagnetische Blendensteuerung

    Für gleichmäßige, präzisere Belichtungsergebnisse auch bei hohen Serienbildraten.

    Silent-Wave-Motor (SWM)

    Der äußerst schnelle, extrem leise Autofokus erlaubt einen nahtlosen Übergang zum manuellen Fokussieren.

    Schalter für Einschränkung des Fokusbereichs

    Zwei Optionen stehen zur Verfügung: »FULL« sowie »∞ – 8 m«.

    Fluorvergütung

    Weist aktiv Wasser, Staub und Schmutz ab, ohne dabei die Bildqualität zu beeinträchtigen. Die Fluorvergütung ist auf die Außenfläche des Schutzglases vor der Frontlinse aufgebracht. Dies verringert das Risiko eines Verkratzens der Oberfläche beim Reinigen des Glases.

    Naheinstellgrenze

    Das Objektiv hat eine Naheinstellgrenze von 3,6 m

    Stativadapterring

    Neue strapazierfähige Lagerung sorgt für einen reibungslosen Wechsel zwischen Hoch- und Querformat. Das Stativ wird nahe der Objektivrückseite angebracht, sodass ein bequemer Transport möglich ist und eine einteilige Gegenlichtblende in umgekehrter Position am Objektiv befestigt werden kann.

    Kurzer Einbeinstativ-Halterungsring im Lieferumfang enthalten

    Dieser sorgt für höhere Stabilität beim Einsatz eines Einbeinstativs.

    Koffer CT-505 enthalten

    Robuster und doch leichter Koffer mit einklappbarem Griff für einfaches Stapeln.

    Bajonett: Nikon F
    Bildstabilisator: Integriert
    Lichtstärke: 4,0
    Objektivtyp: Festbrennweite
    Brennweite (Fix): 500 mm
    Weiterführende Links zu "Nikon AF-S Nikkor 500mm f/4 E FL ED VR Objektiv"

    Brennweite

    500 mm

    Lichtstärke

    1:4

    Mitgeliefertes Zubehör

    Aufsteckbarer vorderer Objektivdeckel, hinterer Objektivdeckel LF-4, Gegenlichtblende HK-34, 40,5-mm-NC-Schraubfilter, Objektivkoffer CT-505, Trageriemen LN-2, Einbeinstativ-Halterungsring

    Gewicht

    ca. 3.090 g

    Bildwinkel

    Analoge Spiegelreflexkameras und digitale Spiegelreflexkameras mit FX-Format-Sensor von Nikon: 5° 00′ – Digitale Nikon-Spiegelreflexkameras mit DX-Format-Sensor: 3° 10′

    Anzahl der Blendenlamellen

    9 (Blendenöffnung mit abgerundeten Lamellen)

    Durchmesser x Länge (ab Objektivanschluss)

    ca. 140 x 387 mm

    Kleinste Blende

    22

    Filterdurchmesser

    40,5 mm (Einschubfilter)

    Naheinstellgrenze

    3,6 m ab Sensorebene

    Blendensteuerung

    Elektromagnetisch

    Optischer Aufbau

    16 Linsen in 12 Gruppen (davon drei ED-Glas-Linsen, zwei Fluoritlinsen sowie Linsen mit Nanokristallvergütung) und ein Schutzglas (mit Fluorvergütung)

    Maximaler Abbildungsmaßstab

    1:6,7

     

    Zuletzt angesehen