Fujifilm X-T4 Gehäuse schwarz

  • 2110000620912
  • Vorschau: Fujifilm fp X-T4 Gehäuse schwarz - Vorderansicht Vorschau: Fujifilm fp X-T4 Gehäuse schwarz - Hinteransicht Vorschau: Fujifilm fp X-T4 Gehäuse schwarz - Hinteransicht Bildschirm eingeklappt Vorschau: Fujifilm fp X-T4 Gehäuse schwarz - Seitenansicht rechts Vorschau: Fujifilm fp X-T4 Gehäuse schwarz - Seitenansicht Vorschau: Fujifilm fp X-T4 Gehäuse schwarz - Oberansicht Vorschau: Fujifilm fp X-T4 Gehäuse schwarz - Unteransicht Vorschau: Fujifilm fp X-T4 Gehäuse schwarz - spezial Bild Vorschau: Fujifilm fp X-T4 Gehäuse schwarz - Bsp. Bild
    Fujifilm fp X-T4 Gehäuse schwarz - Vorderansicht
    Fujifilm fp X-T4 Gehäuse schwarz - Hinteransicht
    Fujifilm fp X-T4 Gehäuse schwarz - Hinteransicht Bildschirm eingeklappt
    Fujifilm fp X-T4 Gehäuse schwarz - Seitenansicht rechts
    Fujifilm fp X-T4 Gehäuse schwarz - Seitenansicht
    Fujifilm fp X-T4 Gehäuse schwarz - Oberansicht
    Fujifilm fp X-T4 Gehäuse schwarz - Unteransicht
    Fujifilm fp X-T4 Gehäuse schwarz - spezial Bild
    Fujifilm fp X-T4 Gehäuse schwarz - Bsp. Bild
                     

    Ihre Bezahlungsmöglichkeiten

    Ihre Versandarten

    Zahlungsarten Versand

    Produkt Highlights

    • 26,1 Megapixel, APS-C X-Trans BSI CMOS 4 Sensor
    • X-Prozessor 4 Bildprozessor
    • 5-Achsen Bildstabilisierung, 3,0-Zoll-Touchscreen
    • DCI/UHD 4K mit 60 fps, Full HD mit 240 fps
    • Wi-Fi, Bluetooth
    1.799,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

    Dieser Artikel kann in einer unserer Filialen direkt abgeholt werden.
    • Hauptgeschäft Salzburg
      lagernd
    • Filiale Salzburg
      nicht lagernd
    • Filiale Linz
      nicht lagernd
    Fujifilm X-T4 Gehäuse schwarz
    1.799,00 €

    Ihre Bezahlungsmöglichkeiten

    Ihre Versandarten

    Zahlungsarten Versand
    Professionelles Kraftpaket Die X-T4 verfügt über einen hochauflösenden 26,1 Megapixel X-Trans™... mehr

    "Fujifilm X-T4 Gehäuse schwarz"

    Professionelles Kraftpaket

    Die X-T4 verfügt über einen hochauflösenden 26,1 Megapixel X-Trans™ CMOS 4*1 Sensor mit rückseitiger Belichtung, der perfekt mit dem leistungsstarken X‑Prozessor 4 zusammenarbeitet. Welches technologische und kreative Potenzial in der Kamera steckt, stellt der stark erweiterte Videomodus mit vielen profirelevanten Funktionen unter Beweis.

    fujifilm-x-t4-usage-example

    Extrem hohe Geschwindigkeit

    Die X-T4 hat einen ultraschnellen Schlitzverschluss, der von einem neu konzipierten kernlosen Gleichstrommotor mit besonders hohem Wirkungsgrad gesteuert wird. Er ist auf 300.000 Auslösungen ausgelegt und arbeitet etwa 30 Prozent leiser als der Verschluss des Vorgängermodells X-T3.

    Die X-T4 erreicht eine extrem schnelle Serienbildgeschwindigkeit von bis zu 15 Bildern pro Sekunde. Im Live-View-Modus sind mit mechanischem Verschluss 8 Bilder pro Sekunde und mit elektronischem Verschluss bis zu 30 Bilder pro Sekunde möglich, ohne dass dabei ein Sucher-Blackout auftritt. Auch die Auslösezeit ist mit nur 0,035 Sekunden sehr kurz.

    fujifilm-x-t4-bubbles-example

    Fortschrittlicher AF-Algorithmus

    Der Autofokus der X-T4 ist nochmals schneller als beim Vorgängermodell. Ein neuer AF-Algorithmus und eine verbesserte Phasenerkennung sorgen für eine AF-Geschwindigkeit von nur 0,02 Se­kunden. Sehr dynamische Motive werden mit doppelt so hoher Präzision erfasst und innerhalb des Bildes automatisch von der Kamera verfolgt. Bei schnellen Serienaufnahmen wird die Schärfe sehr verlässlich nachgeführt. Davon profitiert der Anwender auch bei Porträt- und Gruppenaufnahmen: Mit dem weiterentwickelten Gesichts- und Augenerkennungs-AF führt die Kamera die Schärfe auch bei sich be­wegenden Personen sehr präzise nach.

    fujifilm-x-t4-portrait-example

    Integrierte Fünf-Achsen-Bildstabilisierung

    Die X-T4 ist das erste Modell der X-T Serie mit integrierter Fünf-Achsen-Bildstabilisierung (IBIS). Sie bringt einen Verschlusszeitenvorteil von bis zu 6,5 Stufen, wenn die Kamera mit den entsprechenden XF/XC Objektiven*2 verwendet wird. Durch eine neue Aufhängung mit weiterentwickelten Komponenten sowie verbesserte Gyrosensoren arbeitet der IBIS jetzt achtmal präziser als in der X-H1, der ersten Kamera der X Serie mit integrierter Bildstabilisierung. Zudem ist das neue IBIS-System, dessen magnetfeldbasierter Antrieb ohne herkömmliche Federung auskommt, etwa 30 Prozent kleiner und 20 Prozent leichter.

    fujifilm-x-t4-product-example

    Erweiterte Filmsimulationen

    Die X-T4 bietet die neue Filmsimulation „ETERNA Bleach Bypass“, die einem visuellen Effekt der analogen Farbfilmentwicklung nachempfunden ist. Dabei wurde auf das Bleichen des Filmmaterials verzichtet, sodass sich Farb- und SW-Bild überlagerten. Das Ergebnis ist eine kontrastreiche, körnige Aufnahme mit reduzierter Sättigung und geringem Dynamikumfang.

    Verfeinerte Bildqualitätseinstellungen

    Mit der X-T4 lässt sich das Belichtungsergebnis weiter verfeinern. So kann die Durchzeichnung in den Spitzlichtern und Schatten im Bereich von -2 bis +4 EV jetzt in 0,5 EV-Stufen angepasst werden (statt zuvor 1,0 EV). Der Weißabgleich bietet zwei neue Automatik-Optionen: „Weiß Priorität“ für einen maximal hellen Weißpunkt und „Ambiente Priorität“ für eine wärmere Farbstimmung. Zudem ist es möglich, im RAW-Modus in zwei Kompressionsstufen zu fotografieren.

    Maximierte Akku-Kapazität

    Die Kapazität des neuen Akkus NP-W235 ist etwa 1,5 Mal so groß wie die des zuvor verwendeten Akkus (NP-W126S). Mit einer Ladung lassen sich circa 500 Fotos*3 aufnehmen, im energiesparenden Economy-Modus, den die X-T4 erstmals bietet, erhöht sich die Ausbeute auf circa 600 Aufnahmen. Bei Ver­wendung des optionalen Batteriegriffs VG-XT4 mit zwei zusätzlichen Akkus sind sogar bis zu 1.700 Aufnahmen möglich.

    Komfortable Display-Einstellungen

    Der elektronische Sucher und das 7,6 cm große Touchscreen-LCD bieten drei spezielle Optionen: „Restlicht-Priorität“ für eine gut ablesbare Anzeige auch in dunklen Umgebungen, „Auflösungspriorität“ für die Anzeige feinster Details sowie „Priorität Bildrate“ für ein klares Sucherbild bei der Aufnahme von dynamischen Motiven. Die Augenmuschel am Sucherokular lässt sich nun arretieren, um ein Verrutschen oder versehentliches Abrutschen zu verhindern. Das Touchscreen-LCD ist dreh- und schwenkbar und damit ideal für kreative Aufnahmen mit außergewöhnlichen Perspektiven.

    Professionelle Video-Funktionen

    Die X-T4 eignet sich nicht nur zur Aufnahme von hochqualitativen Fotos, sondern auch für anspruchsvolle Videos. So bietet sie unter anderem eine Highspeed-Aufnahme mit 240 Full-HD-Bildern pro Sekunde, mit der sich extreme Zeitlupen mit 10-fach verlangsamten Bewegungsabläufen abspielen lassen.

    Im Video-Modus wird das mechanische IBIS-System durch eine elektronische Bildstabilisierung (DIS) ergänzt, wodurch unerwünschte Schwankungen besonders effektiv ausgeglichen werden. Bei Aufnahmen im Gehen ist das Bild damit wesentlich ruhiger. Im „Stabi-Boost“-Modus korrigiert die Kamera selber feinste Vibrationen, sodass auch ohne Stativ ein sehr stabiles Bild erzielt wird.

    Zur Videoaufnahme wechselt die Kamera automatisch in ein separates Menü, das die Videofunktionen bündelt. Zudem steht im Video-Modus ein eigenes Schnellmenü (Q) zur Verfügung. Mit der neuen Funktion „Film-Optimierte-Steuerung“ lässt sich die Belichtung überdies einfach und geräuschlos über die Auswahltasten oder den Touchscreen anpassen.

    Um die Belichtungseinstellung bei F-Log-Aufnahmen mit geringer Sättigung und niedrigem Kontrast zu erleichtern, korrigiert die „F-Log Anzeigehilfe“ das Monitorbild gemäß BT.709-Standard. Die „Film Crop Fix”-Funktion sorgt für einen einheitlichen Crop-Faktor in allen Aufnahmemodi, sodass ein Perspektivwechsel beim Wechsel in einen anderen Modus vermieden wird.

    Das doppelte Speicherkartenfach erlaubt die parallele Aufzeichnung von zwei identischen Video-Dateien zu Back-up-Zwecken. Der Audioeingang (MIC) bietet jetzt zwei separate Optionen zur Einstellung des Aufnahmepegels, je nachdem, ob ein externes Mikrofon oder ein externes Audiogerät (Line In) verwendet wird.

    Produkteigenschaft: Touchscreen, Full HD Video, 4K Video
    Sensor-Auflösung: 21-25 Megapixel
    Sensor-Größe: APS-C
    Bajonett: Fujifilm X
    Weiterführende Links zu "Fujifilm X-T4 Gehäuse schwarz"

    Elektronik

    Sensor CMOS-Sensor APS-C 23,6 x 15,8 mm (Cropfaktor 1,5)
    26,1 Megapixel (effektiv)
    Pixelpitch 3,8 µm
    Fotoauflösung
    6.240 x 4.160 Pixel (3:2)
    6.240 x 3.512 Pixel (16:9)
    4.416 x 2.944 Pixel (3:2)
    4.416 x 2.488 Pixel (16:9)
    4.160 x 4.160 Pixel (1:1)
    3.120 x 2.080 Pixel (3:2)
    3.120 x 1.760 Pixel (16:9)
    2.944 x 2.944 Pixel (1:1)
    2.080 x 2.080 Pixel (1:1)
    Bildformate JPG, RAW, TIF
    Farbtiefe 24 Bit (8 Bit pro Farbkanal), 42 Bit (14 Bit pro Farbkanal)
    Metadaten Exif (Version 2.3), DCF-Standard
    Videoauflösung
    4.096 x 2.160 (17:9) 60 p 20 min
    4.096 x 2.160 (17:9) 50 p 20 min
    4.096 x 2.160 (17:9) 30 p 30 min
    4.096 x 2.160 (17:9) 25 p 30 min
    4.096 x 2.160 (17:9) 24 p 30 min
    3.840 x 2.160 (16:9) 60 p 20 min
    3.840 x 2.160 (16:9) 50 p 20 min
    3.840 x 2.160 (16:9) 30 p 30 min
    3.840 x 2.160 (16:9) 25 p 30 min
    3.840 x 2.160 (16:9) 24 p 30 min
    2.048 x 1.080 (17:9) 60 p 30 min
    2.048 x 1.080 (17:9) 50 p 30 min
    2.048 x 1.080 (17:9) 30 p 30 min
    2.048 x 1.080 (17:9) 25 p 30 min
    2.048 x 1.080 (17:9) 24 p 30 min
    1.920 x 1.080 (16:9) 240 p 3 min
    1.920 x 1.080 (16:9) 120 p 6 min
    1.920 x 1.080 (16:9) 60 p 30 min
    1.920 x 1.080 (16:9) 50 p 30 min
    1.920 x 1.080 (16:9) 30 p 30 min
    1.920 x 1.080 (16:9) 25 p 30 min
    1.920 x 1.080 (16:9) 24 p 30 min
    Videoformat
    MOV (Codec H.264)
    MOV (Codec H.265)
    Audioformat (Video) PCM

    Objektiv

    Objektivanschluss
    Fujifilm XF

    Fokussierung

    Autofokusart Phasenvergleich-Autofokus mit 425 Sensoren, Autofokus-Arbeitsbereich von-3, Kontrast-Autofokus
    Autofokus-Funktionen Einzel-Autofokus, kontinuierlicher Autofokus, Flächen-Autofokus, Verfolgungs-Autofokus, Manuell, AFL-Funktion, AF-Hilfslicht (LED), Fokus-Peaking, Fokuslupe
    Schärfenkontrolle Schärfentiefenkontrolle, Abblendtaste, Live View

    Sucher und Monitor

    Monitor 3,0" (7,6 cm) TFT LCD Monitor mit 1.620.000 Bildpunkten, entspiegelt, Helligkeit einstellbar, Farbe einstellbar, schwenkbar um 180°, drehbar um 270°, mit Touchscreen
    Videosucher Videosucher (100 % Bildfeldabdeckung) mit 3.690.000 Bildpunkten, 1,13-fach Vergrößerungsfaktor, Dioptrienausgleich (-4,0 bis 2,0 dpt)

    Belichtung

    Belichtungsmessung Mittenbetonte Integralmessung, Matrix/Mehrfeld-Messung über 256 Felder, Spotmessung, AF-AE-Kopplung
    Belichtungszeiten 1/8.000 bis 4 s (Automatik)
    1/8.000 bis 30 s (Manuell)
    1/32.000 bis 30 s (elektronischer Verschluss)
    Bulb mit maximal 1.800 s Belichtungszeit
    Belichtungssteuerung Programmautomatik (mit Programm-Shift), Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuell
    Belichtungsreihenfunktion Belichtungsreihenfunktion mit maximal 9 Aufnahmen, Schrittweite von 1/3 bis 3 EV, HDR-Funktion
    Belichtungskorrektur -5,0 bis +5,0 EV mit Schrittgröße von 1/3 EV
    Lichtempfindlichkeit ISO 160 bis ISO 12.800 (Automatik)
    ISO 80 bis ISO 51.200 (manuell)
    Fernzugriff Fernauslösung, Kabelauslöser, Drahtauslöser, Fernsteuerung über Smartphone/Tablet,
    Fernsteuerung vom Computer: bestimmte Funktionen
    Bildeffekte High Key, Lochkamera, Low Key, Miniatureffekt, Pop Farbe, Selektive Farbe, Weichzeichnung, 1 weitere Bildeffekte
    Weißabgleich Automatik, Wolken, Sonne, Weißabgleichsbelichtungsreihe, Feinabstimmung, Schatten, Unterwasser, Leuchtstofflampe mit 3 Voreinstellungen, Glühlampenlicht, von 2.500 bis 10.000 K, Manuell 3 Speicherplätze
    Farbraum Adobe RGB, sRGB
    Serienaufnahmen Serienbildfunktion max. 8,0 Bilder/s bei höchster Auflösung und max. 200 gespeicherten Fotos, 20 Bilder pro Sekunde mit elektronischem Verschluss max. 79 Aufnahmen JPEG oder 36 Aufnahmen RAW
    Selbstauslöser Selbstauslöser mit Abstand von 2 s, Besonderheiten: oder wahlweise 10 Sekunden
    Timer Timer/Intervallaufnahmen mit max. 999 Aufnahmen, Startzeit einstellbar
    Aufnahmefunktionen AEL-Funktion, AFL-Funktion, Live-Histogramm

    Blitzgerät

    Blitz kein eingebauter Blitz vorhanden
    Blitzschuh: Fujifilm, Standard-Mittenkontakt
    Blitzanschlussbuchse: F-Stecker
    Blitzreichweite Blitzsynchronzeit 1/250 s
    Blitzfunktionen Automatik, Aufhellblitz, Blitz ein, Blitz aus, Highspeed Synchronisation, Langzeitsynchronisation, Blitzen auf den zweiten Verschlussvorhang, Rote-Augen-Reduktion durch Vorblitz, Masterfunktion (4 Kanäle und 3 Gruppen), Blitzbelichtungskorrektur von -2,0 EV bis +2,0 EV

    Ausstattung

    Bildstabilisator elektronischer Bildstabilisator und Sensor-Shift (optisch)
    Speicher
    SD (SDHC, SDXC, UHS I, UHS II)
    zweiter Speicherkartenslot
    SD (SDHC, SDXC, UHS I, UHS II)
    GPS-Funktion GPS extern (dauerhafte Smartphone Verbindung)
    Mikrofon Stereo
    Netzteil Netzteilanschluss
    USB-Dauerstromversorgung
    USB-Ladefunktion
    Stromversorgung 1 x Fujifilm NP-W235
    500 Bilder nach CIPA-Standard
    Wiedergabe-Funktionen Rote Augen Retusche, Bilder beschneiden, Bilddrehung, Bild schützen, Spitzlichter / Schattenwarnung, Wiedergabe-Histogramm, Wiedergabe-Lupe, Bildindex, Diashowfunktion, Verkleinern
    Sprachnotiz Sprachnotiz (PCM Format)
    Gesichtserkennung Gesichtserkennung
    Bildparameter Schärfe, Kontrast, Farbsättigung, Rauschunterdrückung
    Sonder-Funktionen Elektronische Wasserwage, Gitter einblendbar, Pixelmapping, Zebra-Funktion, Orientierungssensor, Live View, Benutzerprofile mit 7 Benutzerprofilen
    Anschlüsse Datenschnittstellen: Bluetooth, USB
    USB-Typ:USB 3.2 SuperSpeedPlus
    WLAN: vorhanden (Typ: B, G, N)
    AV-Anschlüsse AV-Ausgang: HDMI-Ausgang Micro (Typ D)
    Audioeingang: ja (3,5 mm Klinke (Stereo, 3-polig))
    Audioausgang: ja (3,5 mm Klinke (Stereo, 3-polig))
    Unterstützte Direkt-Druck-Verfahren DPOF
    Stativgewinde 1/4" in optischer Achse
    Gehäuse Spritzwasserschutz, frostsicher bis -10 °C
    Besonderheiten und Sonstiges X-Processor 4 Bildprozessor
    X-Trans CMOS 4 Bildsensor
    5-Achsen-Bildstabilisator (6,5 EV)
    Ultraschall-Sensorreinigung
    Zonen AF mit 3 x 3, 5 x 5 und 7 x 7 Raster aus 91 Feldern eines 13 x 9 Bereiches
    Phasen-AF bis -6 EV mit XF 35 mm F1,4
    Dynamikumfang 100, 200 und 400%
    Belichtungskorrektur Video +/- 2 EV
    Dynamikumfangs-Belichtungsreihe (DR 100 %, DR 200 %, DR 400 %)
    ISO-Belichtungsreihe ( /- 1/3, 2/3 oder 1 EV)
    Filmsimulation-Belichtungsreihe
    Fokus Belichtungsreihe
    Pre-Burst-Funktion ca. 30 Bilder/s mit 1,25 Crop max. 20 Aufnahmen vor und nach dem Auslösen
    Filmsimulation: Provia, Velvia, Astia, Classic Chrome, Pro Neg.Hi, Pro Neg.Std, Schwarzweiss, Schwarzweiss (mit Farbfiltern), Sepia, Acros (mit Farbfiltern), Eterna/Cinema, Eterna/Bleach Bypass
    Korneffekt
    Color Chrome-Effekt
    Lens-Modulation-Optimizer
    RAW-Konvertierung
    Augensensor zur Umschaltung von Monitor zu Sucher
    2,16 Millionen Phasen-AF-Messpunkte über die gesamte Sensorfläche

    Größe und Gewicht

    Abmessungen B x H x T 135 x 93 x 64 mm
    Gewicht 607 g (betriebsbereit)

    Sonstiges

    Fujifilm GFX 50R Gehäuse - Frontansicht Fujifilm GFX 50R Gehäuse
    3.499,00 € 4.499,00 € *
    Canon EOS 6D Mark II Gehäuse - Frontansicht Canon EOS 6D Mark II Gehäuse
    1.499,00 € 1.690,00 € *
    Fujifilm X-E3 Gehäuse silber - Frontansicht Fujifilm X-E3 Gehäuse silber
    699,00 € 899,00 € *
    DJI Mavic Air 2 DJI Mavic Air 2
    849,00 €
    Nikon D6 Gehäuse - Frontansicht Nikon D6 Gehäuse
    7.299,00 €
    TIPP!
    Zuletzt angesehen