Blackmagic Micro Cinema Kamera
  • 2110000573256
  • Blackmagic Micro Cinema Kamera - Schrägansicht
    Blackmagic Micro Cinema Kamera - Seitenansicht
    Blackmagic Micro Cinema Kamera - Seitenansicht
    Blackmagic Micro Cinema Kamera - Unteransicht
    Blackmagic Micro Cinema Kamera - Topansicht
    Blackmagic Micro Cinema Kamera - Anwendungsbeispiel
    Blackmagic Micro Cinema Kamera - Anwendungsbeispiel
    Blackmagic Micro Cinema Kamera - Anwendungsbeispiel

    Ihre Bezahlungsmöglichkeiten

    Ihre Versandarten

    Zahlungsarten Versand

    Produkt Highlights

    • EF-Mount: Zur Nutzung Ihrer Canon EF Objektive
    • Eingebauter ND-Filter, Nonstop-Aufzeichnung
    • Einstellungen flink auf der Schulter justieren
    • Ausklappbarer Touchscreen für optimale Bedienung
    • Hochentwickelte URSA Mini Software
    1.069,90 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Dieses Produkt ist nicht lagernd. Lieferzeit ca. 5-10 Tage.

    Blackmagic Micro Cinema Kamera
    1.069,90 €

    Ihre Bezahlungsmöglichkeiten

    Ihre Versandarten

    Zahlungsarten Versand
    Die kleinste Digitalfilmkamera - der Welt mit innovativer Fernsteuerung! Wir präsentieren... mehr

    "Blackmagic Micro Cinema Kamera"

    Die kleinste Digitalfilmkamera - der Welt mit innovativer Fernsteuerung!

    Wir präsentieren die Blackmagic Micro Cinema Camera, eine professionelle Super-16-Digitalfilmkamera im Miniaturdesign. Mithilfe der integrierten Fernbedienung erfassen Sie Action an jedem Ort! Ein revolutionärer integrierter Modulsteckplatz, Expansionsport genannt, verfügt über PWM- und S.BUS-Eingänge, die den Einsatz einer Fernbedienung für Modellflugzeuge und damit die kabellose Steuerung der Kamera ermöglichen. Kaum vorstellbar – die kabellose Justierung von Fokus, Blende und Zoom! Die Micro Cinema Camera ist eine echte Digitalfilmkamera, die in RAW und ProRes aufzeichnet. Sie trumpft mit einem Dynamikumfang von 13 Blendenstufen und einem MFT-Objektivanschluss. Als echte Digitalfilmkamera kommt sie dort zum Einsatz, wo andere Digitalfilmkameras nicht mithalten können!

    Machen Sie sensationelle Action-Aufnahmen - Die Digitalfilmkamera schlechthin für Action‑Aufnahmen

    Die Blackmagic Micro Cinema Camera ist eine unfassbar kleine Digitalfilmkamera der echten Profiklasse, perfekt für den Einsatz auf Quadrokoptern, als Crash Cam oder als versteckte Kamera am Set für Reality-TV-Shows. Sie lässt sich fast überall anbringen, darunter an Skateboards oder Gleitseglern für Extremsport-Aufnahmen oder an einer Drohne, um Panaromaaufnahmen aus der Vogelperspektive zu kreieren. Oder befestigen Sie die Kamera auf einem Helm, um fantastische POV-Shots zu schaffen! Ihr Publikum wird von der Blackmagic Micro Cinema Camera beeindruckt sein und ausrufen: „Wow, wie ist dieser Shot nur zustande gekommen?"

    Kamerasteuerung aus der Ferne - Die kabellose Steuerung Ihrer Kamera aus sicherer Entfernung

    Wenn Sie die Kamera auf Quadrokoptern, als Crash Cam oder an prekären Orten verwenden, können Sie fernsteuern, Live-Feeds verfolgen und Monitoring vornehmen – alles aus sicherer Entfernung. Der Expansionsport lässt sich an einen funkgesteuerten Modellflugzeug-Receiver anschließen und diverse Kamerafunktionen können Funkkanälen zugewiesen werden. Auf diese Weise starten und stoppen Sie Aufnahmen, justieren Fokus, machen Blendeneinstellungen und mehr – alles ferngesteuert! Der Expansionsport besitzt zudem einen Ausgang für FBAS-Video, der an kostengünstige kabellose Videotransmitter anschließbar ist und somit das Monitoring von Aufnahmestatus, Akkuladestatus und Audiopegel aus der Ferne möglich macht.

    Extrem flexibles Design - Die weltkleinste komplett anpassbare und individualisierbare Kamera

    Die Blackmagic Micro Cinema Camera vereint die modernste Miniaturisierungs-Technik und einen einzigartigen Expansionsport in einem Digitalfilmkamera-Design. Des Weiteren können Sie Ihre eigenen maßgeschneiderten Rigs für die Steuerung und das Monitoring aus der Ferne bauen. Das Kameragehäuse ist kaum größer als ein Micro-Four-Thirds-Bajonett – kleinere Kameras mit professionellen Objektiven gibt es nicht. Das Gehäuse präsentiert sich in einer leichtgewichtigen robusten Magnesiumlegierung, strapazierfähig genug, um überall zu drehen – vom Meeresboden bis in die Stratosphäre und darüber hinaus! In montierter Stellung bedienen Sie die Micro Cinema Camera direkt über die Tasten an der Gerätevorderseite oder per Fernsteuerung, wenn sie sich außer Reichweite befindet.

    Bahnbrechender Expansionsport - Konfektionieren Sie sich ab sofort Ihre eigene Kamerafernsteuerung

    Der revolutionäre Expansionsport bietet individuelle Lösungen für Fernsteuerung, externe Stromzufuhr und das Monitoring. Die mitgelieferte Kabelpeitsche bietet Zugriff auf die vielen einzigartigen Kamerafunktionen. Sie können jedoch auch Ihre eigenen Kabel entwerfen und die Kamera so um weitere Anwendungen erweitern. In Ergänzung zu Anschlüssen wie LANC, Strom, Videoausgang und Genlock erhalten Sie vier Analog-Eingänge für die PWM-Funkfernsteuerung. So können Sie Bedienelemente wie Zifferblätter, Regler, Tasten und Joysticks auf Modellflugzeug-Fernbedienungen mit verschiedenen Kamerafunktionen versehen! Für eine noch präzisere Steuerung steht der 18-kanalige S.Bus-gesteuerte Eingang in Verbindung mit funkgesteuertem Equipment von Futaba zur Verfügung. Alternativ können Benutzer Ihre eigenen eingebetteten Steuerungselemente definieren.

    Ferngesteuertes Monitoring - Video kabellos übertragen und kontrollieren!

    Der über den Expansionsport bereitgestellte Ausgang für NTSC- und PAL-FBAS-Video gestattet es, kostengünstige kabellose Videotransmitter anzuschließen, um Bilder aus der Ferne zu kontrollieren. Auf diese Weise behalten Sie den Überblick über das, was die Kamera aufzeichnet, egal ob sie sich in der Luft befindet oder versteckt am Set läuft. Um höherwertiges Monitoring zu erzielen, bietet die Micro Cinema Camera zudem einen HDMI-Ausgang für den Anschluss von kabellosen HD-Videotransmittern. Die FBAS- und HDMI-Ausgabe kann diverse Infos einblenden, darunter Kamerastatus, Blendeneinstellungen, Dateiformate, Histogramme, Audiopegel, Akkudauer und mehr!

    Super-16mm-Sensor - Digitalfilm-Sensor mit breitem Dynamikumfang!

    Der Super-16-Sensor der Blackmagic Micro Cinema Camera in voller 1080-HD-Auflösung verfügt über einen erstaunlichen Dynamikumfang von 13 Blendenstufen. D. h. Sie erhalten Aufnahmen in echter Digitalfilmqualität, denn der Sensor fängt mehr Informationen in den hellen und dunklen Bereichen der Aufnahmen ein. DSLR- und Action-Kameras sind auf Videoinhalte beschränkt, die Lichter und Schatten abschneiden. Die Blackmagic Micro Cinema Camera hingegen bietet Ihnen hellere Lichter, ohne Tonwerte zu kappen, und kleinste Einzelheiten in den Schatten. Mit einem ISO-Wert bis zu 1600 bekommen Sie selbst in schwach belichteten Umgebungen beste Bildqualität.

    Integrierter RAW- und ProRes‑Rekorder - Zeichnen Sie in professionellen Formaten auf und vermeiden so hässliche Kompressions-Artefakte

    Der eingebaute Rekorder zeichnet im 12-Bit-Logmodus in echter Digitalfilmqualität auf und zwar ohne jene Bildstörungen, wie sie bei stark komprimierten 8-Bit-H.264-Dateien auf kleinen Consumer-Action- und DSLR-Kameras auftreten. Dateien können in den Formaten Cinema DNG RAW oder ProRes gespeichert werden. Cinema DNG RAW-Dateien arbeiten im 12-Bit-Logmodus und stellen alle vom Kamerasensor erfassten Daten bereit, d.h. Sie haben den Spielraum, Einstellungen wie Weißabgleich und Belichtung lang nach Aufnahmeende zu ändern. Wenn Sie kleinere Dateien und längere Aufnahmedauern benötigen, können Sie mit ProRes in Broadcast-Qualität arbeiten. Beide Formate können bequem in DaVinci Resolve – für Mac und Windows mitgeliefert – geschnitten und farbkorrigiert werden.

    Auswechselbare Objektive - Arbeiten Sie mit einer Vielzahl leichtgewichtiger Profi‑Fotoobjektive

    Die Blackmagic Micro Cinema Camera verfügt über ein aktives Micro-Four-Thirds-Bajonett für den Einsatz von leistungsstarken Foto-Objektiven wie Weitwinkel- und Festbrennweiten-Objektiven, Standard-Zooms, Teleobjektiven und anderen. Auf diese Weise sind Sie nicht auf ein eingebautes Objektiv beschränkt, sondern können stets das beste Objektiv für den gegebenen Job wählen. Fokus, Blende und Zoom von aktiven MFT-Optiken lassen sich aus der Ferne über den Expansionsport der Kamera bedienen. Viele MFT-Objektive haben eine eingebaute Funktion zur Bildstabilisierung, weshalb sie sich perfekt in Locations mit viel Bewegung, Erschütterungen und Vibrationen eignen.

    Erweiterbare Anschlüsse - Nutzen Sie Mikrofone, Video-Monitoring und sonstige Erweiterungen Ihrer Wahl

    Die Micro Cinema Camera verfügt rechtsseitig über einen vollumfänglichen HDMI-Anschluss, über den Video-Monitoring-Ausgaben mit Overlays und eingebettetem Audio versehen werden können. Dort befindet sich auch der Expansionsport mit einem standardmäßigen DB-HD15-Verbinder. Der Expansionsport lässt sich mit der mitgelieferten Kabelpeitsche oder mit Ihrem eigenen Kabel verwenden und bietet so zusätzliche Möglichkeiten für Monitoring, Bedienung und Stromversorgung. Auf der linken Kameraseite befinden sich SD-Karten-Einschübe für die Aufnahme sowie eine hochqualitative 3,5-mm-Stereobuchse, an die Mikrofon/Line-Level-Geräte angeschlossen werden.

    Kamera-Einstellungen leicht gemacht - Schnelle Kamera-Einstellung per Frontblenden‑Tasten

    Über die Tastenzeile auf der Vorderseite der Kamera sind die Einstellungen Ihrer Kamera rasch angepasst. Als vorderseitig platzierte Tasten sind immer leicht zugänglich – auch wenn die Kamera an Ihren Körper geschnallt oder in engen Umgebungen befestigt ist. Die Kameraeinstellungen werden per HDMI- oder FBAS-Video-Ausgabe Onscreen angezeigt. Des Weiteren gibt es Tasten für Power, Aufnahme, Stopp, Vor- und Zurückspulen sowie eine LED-Lampe, die den Aufnahmestatus anzeigt. Hinzu kommen eine Speicherkarte und Warnanzeigen für den Akkuladestatus.

    Professioneller Ton - Hochqualitative Audioaufzeichnung mit integrierten oder externen Mikrofonen

    Das integrierte hochwertige Stereomikrofon ist für die Audioaufzeichnung in Höchstqualität ausgeführt und arbeitet rundstrahlend. Sein mechanisches Design trägt zur Verminderung unerwünschter Windgeräusche bei und liefert eine saubere Aufnahme. Mithilfe der eingebauten 3,5-mm-Eingangsbuchse können Sie direktionale oder kabellose Ansteckmikrofone anschließen. Die 3,5-mm-Eingangsbuchse unterstützt Mikrofon/Line-Level-Geräte und deaktiviert bei Anschluss eines externen Mikrofons automatisch das interne Mikrofon. Mit der Micro Cinema Camera haben Sie die Flexibilität, Mikrofon oder Audioquelle passend für Ihre Produktion zu wählen.

    Akku oder externe Stromzufuhr - Verwenden Sie entnehmbare Akkus oder eine DC‑Stromquelle

    Für die ferngesteuerte Aufzeichnung können Sie jeden beliebigen LP-E6-Akku an den Kamerarücken anschließen und in allen möglichen Umgebungen arbeiten. Der Akkuladestatus wird entweder auf einem Overlay eines angeschlossenen HDMI-Displays oder über die PAL/NTSC-Videoausgabe angezeigt – so haben Sie den Akkustand auch bei Fernsteuerung Ihrer Kamera stets im Überblick. Eine zusätzliche LED-Lampe signalisiert Ihnen einen niedrigen Akkustand und den Aufzeichnungsstatus. Die beigefügte Kabelpeitsche verfügt über eine 12V-DC-Stromeingangsbuchse, was den Einsatz von externen Netzteilen erlaubt. Sie können sogar Ihre eigenen langlebigen Stromquellen verwenden!

    Verwenden Sie gängiges Zubehör - Verwenden Sie Rigs und Montageoptionen, die Sie von überall steuern

    Die Blackmagic Micro Cinema Camera ist mit einer schier unendlichen Anzahl an Zubehör kompatibel, von wechselbaren MFT-Optiken und Objektivanschluss-Adaptern über Quadrokopter bis hin zu Akkuladegeräten und mehr. Zwei 1/4-Zoll-Befestigungsgewinde – eines am oberen und eines am unteren Kamerateil – erlauben das sichere Rigging der Kamera an beliebigen Orten. Mithilfe von kabellosen HDMI- oder FBAS-Video-Transmittern führen Sie dann das Monitoring aus der Ferne durch. Die Kamera lässt sich sogar mit kabelgebundenem LANC-Zubehör steuern. Eine komplett kabellose Fernbedienung hingegen ist mithilfe von PWM- oder S.BUS-Funktransmittern oder -empfängern möglich. Oder integrieren Sie Ihre eigene Steuerungslösung mittels eingebetteten Computern wie Arduino, BasicSTAMP und Raspberry Pi!

    Weiterführende Links zu "Blackmagic Micro Cinema Kamera"

    Kamera-Features

    Effektive Sensorgröße

    12,48 mm x 7,02 mm (Super 16)

    Objektivanschluss

    MFT-Bajonett mit elektronischer Blendensteuerung

    Blendensteuerung

    Blende, Fokus und Zoom an unterstützten Objektiven

    Dynamikumfang

    13 Blendenstufen

    Aufnahmeauflösungen

    1920 x 1080

    Frameraten

    1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 
    1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60

    Fokussierung

    Fokusfernsteuerung per Expansionsverbinder 
    bei Gebrauch kompatibler Objektive

    Blendensteuerung

    Blendensteuerung über die Vor- und Rücklauftasten sowie Fernbedienung per Expansionsverbinder bei Gebrauch kompatibler Objektive

    Bedienelemente

    6 Steuertasten einschließlich Aufnahme, 
    Wiedergabe, Rücklauf, Vorlauf, Menü und Ein/Aus; 
    4-Kanal-PWM plus 1 S.Bus-Fernbedienung per Expansionsverbinder

    Befestigungspunkte

    1 x 1/4 Zoll (oben), 3 x 1/4 Zoll (unten)

    Anschlüsse

    Videoeingänge insgesamt

    Keine

    Videoausgänge insgesamt

    1 HDMI-Ausgang Typ A; 1 FBAS‑Videoausgang

    Analogaudio‑Eingänge

    1 x 3,5mm-Stereobuchse für 
    Mic- oder Line-Level; auch als Timecode-Eingang verwendbar

    Analogaudio‑Ausgänge

    3,5mm-Stereo‑Kopfhörerbuchse

    Referenzeingang

    Expansionsverbinder mit LANC, S.Bus und 
    PWM zur Steuerung der Blende und sonstiger Einstellungen

    Expansionsport

    Serieller DB-HD15-Verbinder unterstützt:
    Stromeingang
    LANC-Eingang
    1 S.Bus-Eingang
    4 PWM-Kanaleingänge
    Referenzeingang
    FBAS‑Videoausgang

    Fernbedienung

    Objektivsteuerung, Aufzeichnungsparameter 
    und Aufnahme-Start/Stopp-Auslösung via LANC und PWM bzw. S.Bus‑Fernsteuerungskanäle

    Computer‑Schnittstelle

    USB 2.0 Mini-B-Port für Softwareaktualisierungen

    Audio

    Mikrofone

    Integriertes Stereomikrofon

    Normen

    SD‑Videonormen

    Keine

    HD‑Videonormen

    1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 
    1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60

    Codecs

    CinemaDNG RAW, CinemaDNG RAW 3:1, 
    ProRes 422 HQ QuickTime, ProRes 422 QuickTime, ProRes 422 LT QuickTime, ProRes Proxy QuickTime

    Medien

    Speicherträger

    SDXC- und SDHC‑Karten

    Speicherträgerformat

    Speicherträgerformat kann Karten in 
    HFS+ für Mac oder exFAT für Windows formatieren

    Steuerung

    Externe Steuerung

    Tri-Sync oder Black Burst per Expansionsport

    Speicher-Features

    Speichertyp

    Austauschbare SDXC- und SDHC‑Karten

    Speicherformat

    Mac OS Extended oder exFAT. SD-Karten 
    können kameraintern oder auf jedem beliebigen Mac- oder Windows-Computer formatiert werden. Es wird die 
    Formatierung in der Kamera empfohlen.

    Speicherraten

    1920 x 1080
    CinemaDNG RAW – 65 MB/s
    CinemaDNG RAW 3:1 – 33 MB/s
    Apple ProRes 422 HQ – 27,5 MB/s
    Apple ProRes 422 – 18,4 MB/s
    Apple ProRes 422 LT – 12,75 MB/s
    Apple ProRes Proxy – 5,6 MB/s
    Ratenberechnung basierend auf 30 Frames pro Sekunde

    Aufnahmeformate

    Verlustfreies CinemaDNG RAW, RAW 3:1 bei 1920 x 1080 mit Film-Dynamikumfang. Apple ProRes 422 HQ, 422, 422 LT und 422 Proxy bei 1920 x 1080 wahlweise mit Film- oder Video‑Dynamikumfang.

    Software

    Inbegriffene Software

    DaVinci Resolve Farbkorrektursoftware; SD-Karte für Mac und Windows

    Nikon AF-S 14-24mm f/2.8 G ED Objektiv Nikon AF-S 14-24mm f/2.8 G ED Objektiv
    1.749,00 € 1.799,00 € *
    TIPP!
    Nikon D750 Gehäuse - Frontansicht Nikon D750 Gehäuse
    1.249,00 € 1.599,00 € *
    Zuletzt angesehen